06.02.2020: MINT-Club goes Berlin

Nachdem Herr Braun mit seiner Robotic-AG bereits große Erfolge bei den Robotic-Wettkämpfen feiern konnte, hat er sich mit seinen MINT-Kids nun auch die Aufmerksamkeit von den Politikern in Berlin geholt!

Seit 2014 leitet Herr Braun privat bei unserem Förderverein eine Lego Robotik AG, die seit 2016 jährlich sehr erfolgreich an dem internationalen Wettbewerb First Lego League teilnimmt. Seit diesem Jahr hat er samstags einen „MINT-Club“ eingerichtet. Sein Ziel ist es, eine Begabtenförderung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich anzubieten, auf einem Niveau und mit Themenbereichen, die durch die Schulen nicht angeboten werden (können). Nun ist es in Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs zu einer überraschenden und außergewöhnlichen Aufmerksamkeit auf die Arbeit der Kinder des MINT-Clubs gekommen, an dessen vorläufigem Ende sie nun letzte Woche im Bundesverkehrsministerium eingeladen waren, vor der Staatssekretärin zu präsentieren.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltung 2015 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.